In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hat es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gebrannt. Vermutlich wurde der Brand durch einen technischen Defekt an einer Kochplatte ausgelöst, die sich in einem Abstellraum einer Wohnung befand, schreibt die Polizei Bad Kissingen in ihrem Bericht. Der sich entwickelnde Schwelbrand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Münnerstadt, Nüdlingen, Burghausen und Reichenbach abgelöscht. Während einige der Bewohner durch die Feuerwehren unverletzt aus dem Haus geholt werden konnten, mussten jedoch mehrere weitere Hausbewohner durch den Rettungsdienst wegen Verdacht auf Rauchgasinhalation untersucht werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro, so die Polizei. pol