Für rund eine Million Euro wird die Gabelsbergerstraße saniert. Wichtigste Teilmaßnahme ist es dabei, die Böschung in Richtung Stadtautobahn gegen ein Abrutschen zu sichern. Obwohl die Straße die wichtigste Laufverbindung zwischen Bahnhof und Hochschule ist, wird auf einen separaten Gehweg verzichtet, wie am Mittwoch im Bauamt informiert wurde. Stattdessen gibt es neben der Fahrbahn eine sogenannte Mischfläche, die sich Fußgänger und parkende Autos teilen. Die Sanierung soll 2017 erfolgen. Für 2018 ist dann an der oberen Kurve der Gabelsbergerstraße der Bau eines Studentenwohnheims geplant. os