Der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" freut sich über eine stattliche Spende von 2600 Euro von Blumen-Krischke.
Die Firma Blumen-Krischke, Floristik und Gartenbau aus Steinbach am Wald, spendet schon zum fünften Mal einen stattlichen Betrag an den gemeinnützigen Verein. "Damit sind bereits über 10 000 Euro erreicht", freute sich die Vereinsvorsitzende, Onkologin Dr. Martina Stauch, bei der Spendenübergabe. Jedes Mal hat sich der Spendenbetrag erfreulicherweise erhöht und beträgt diesmal 2600 Euro. Den symbolischen Scheck überreichten die Geschäftsinhaber, Andreas und Ulrich Krischke, an die Vereinsvorsitzende Martina Stauch und an die Vereinssekretärin Michaela Löffler. Der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" setzt sich seit fast 15 Jahren mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern im Kampf gegen den Krebs ein. "Neueste Zahlen belegen, dass jeder zweite Bürger Deutschlands irgendwann im Leben an Krebs erkrankt. Jedoch ist niemand auf diese Situation vorbereitet. Der Verein will sich dieser Situation stellen und hat es sich die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, insbesondere die Verbesserung der ambulanten Betreuung von krebskranken Menschen, zur Aufgabe gemacht." Dies hatte schon vor Jahren die Aufmerksamkeit der Familie Krischke in Steinbach am Wald gefunden. Seit Jahren verfolgen sie die Aktivitäten des rührigen Vereins und wollten ihn unterstützen. Dafür konnten die Krischkes auch ihre Kunden und ihre Mitarbeiter und weitere zahlreiche Helfer gewinnen. Familie Krischke bedankte sich bei allen Helfern für deren Engagement (durch selbstgebackene Kuchenspenden). eh