Ob Ouvertüre, ob die Titelmelodie aus "Star Wars": Das Bläserensemble des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium hat den Bewohnerinnen und Bewohnern in der Seniorenwohnanlage Mainpark einen hochkarätigen Hörgenuss bereitet. Unter der Leitung von Instrumentallehrer Klaus Hammer zeigten im Garten der Einrichtung zunächst die Fünft- bis Achtklässler ihr Können, bekräftigt von stetig anwachsenden Publikum.

Bekannte Melodien

Neben bekannten Melodien wie etwa aus dem Film "Die Klapperschlange" oder aus dem Musical "Mary Poppins" streute Klaus Hammer außerdem immer wieder Gedichte ein. Die Worte des Dichters Joseph von Eichendorff weckten bei vielen Bewohnerinnen und Bewohnern Erinnerungen, die sie an diesem Tag miteinander teilten.

Im Anschluss bewiesen die Elftklässler ihre musikalische Klasse: Unter der Leitung von Hubertus Baumann, Musik-Fachschaftsleiter des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium, boten die Jugendlichen Lieder aus dem Musical "Jesus Christ Superstar" oder Stücke bekannter Komponisten der Romantik dar. Sie entlockten ihren Instrumenten wie der Trompete, der Oboe, der Klarinette oder dem Altsaxophon perfekte Töne.

Volkstümliche Lieder

Das Konzert fand mit einem Block von bekannten volkstümlichen Liedern seinen stimmungsvollen Abschluss. Das Bläserkonzert war Auftakt des Mainpark-Aktiv-Programms, das mit unterschiedlichen Angeboten auf die Aktivität der Anwohnerinnen und Anwohner des gesamten Quartiers der Wohnanlage im Mainpark abzielt.

"Meinen allerherzlichsten Dank an die Schülerinnen und Schüler, an Hubertus Baumann und Klaus Hammer für ihr Engagement. Sie haben den Seniorinnen und Senioren einen großartigen Nachmittag bereitet", freute sich Antonia Beyerlein, die das Programm "Mainpark aktiv" leitet. red