Die Piano-Galerie Pöhlmann möchte Weihnachten mit allen Sinnen erlebbar machen und bietet in der Baille-Maille-Lindenallee einen Erlebnisspaziergang mit Tiefgang an, der unter dem Motto "Das Weihnachtswunder" steht und der bis 10. Januar 2021 auf die Spuren der biblischen Weihnachtsgeschichte führt.

Eines der bekanntesten Weihnachtlieder "Alle Jahre wieder" gilt in diesem Jahr nicht für diese Advents- und Weihnachtszeit und Klaviermeister Reinhold Pöhlmann stellt deshalb fest: "Gerade in Bezug auf viele liebgewonnene Traditionen, wie Konzerte, Krippenspiele, Weihnachtsfeiern und Schulauf-führungen. Auf vieles muss in diesem Jahr verzichtet werden."

Eine kreative Alternative haben deshalb Frauen und Familien aus zwei freien Kirchgemeinden in Bamberg auf die Beine gestellt: Der Erlebnisspaziergang "Das Weihnachtswunder" im "Bruderwald" in Bamberg erweckt die Weihnachtsgeschichte zum Leben. Und alle Jahre wieder dürfen sich die Menschen aber auch in diesem Jahr über das Geschehen der biblischen Weihnachtsgeschichte freuen und wieder neu staunen.

Und das Weihnachtswunder hat auch die Piano-Galerie Pöhlmann in Lanzendorf mit Klaviermeister Reinhold Pöhlmann fasziniert: "Wir dürfen das Bamberger Projekt mit freundlicher Zustimmung des Freundeskreises zur Erhaltung und Verschönerung der Kulturlandschaft im Bereich der Gemeinde Himmelkron jetzt auch in der Baille- Maille-Lindenallee präsentieren."

Alle Informationen dazu sind auch www.feg-bamberg.de/weihnachtswunder zu finden.

Und wie der Erlebnisspaziergang entstanden ist, darüber berichtet Reinhold Pöhlmann kurz: "Die Idee dazu kam unserer Tochter, Damaris Mahjour, bei dem Gedanken, wie traurig dieses Weihnachten wohl für einige werden wird. Sie ist in der Frauen- und Familienarbeit der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Bamberg engagiert und hatte in den vergangenen Jahren Wald-Weihnachtsfeiern für Familien organisiert, die in diesem Jahr in gewohnter Weise so nicht möglich sein werden. Stattdessen gibt es nun ein Angebot, das auch unter den aktuellen Coronabestimmungen möglich ist."

Fünf Stationen

Ein Erlebnisspaziergang in fünf Stationen zur Weihnachtsgeschichte, die sich auf großen Bildbannern und dazugehörenden Texttafeln abspielt. Mit QR-Codes kann man sich die Geschichte auch vorlesen lassen - mit Klaviermusik hinterlegt werden und Gedanken und Anregungen zum Nachdenken sowie zum kreativen Mitmachen präsentiert.

"Das Weihnachtswunder" ist ein Spaziergang für alle Sinne, zum Sehen, Hören, Nachdenken und Mitmachen. Das Material steht kostenlos zum Download zur Verfügung, damit es Kindergärten, Schulen, Kliniken, Seniorenheime oder andere Gemeinden sich selbst ausdrucken und nutzen können.