Am Donnerstag, 12. Dezember, 14 bis 18 Uhr, gibt es die Möglichkeit einer Kurzberatung zum Thema Berufliche Neuorientierung und Weiterbildung im Biz Bamberg, Mannlehenweg 27. Interessierte können sich direkt ohne Termin informieren, teilt die Agentur für Arbeit mit. Eine objektive Beratung berücksichtige auch die Förderungsmöglichkeiten für eine berufliche Weiterbildung und zeigt Wege auf, wie man sich beruflich neu orientiert und wie man seine eigenen Fähigkeiten besser beurteilen kann. Brigitte Glos, Leiterin der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg, schätzt die aktuelle Situation in der Pressemitteilung so ein: "In letzter Zeit beobachten wir einen vermehrten Zugang an Arbeitslosmeldungen von ungelernten Produktionshelfern sowie Zeitarbeitern aus den Bereichen der Automobilzulieferer sowie der Industrie. Besonders Fachkräfte sind sehr gefragt. Jedoch kommen 42,8 Prozent der Arbeitslosen lediglich für einen Hilfsarbeiterjob in Frage. Ein Berufsabschluss verbessert die Chance auf eine dauerhafte berufliche Zukunftsperspektive immens." red