Vor 50 Jahren, am 1. Juni 1967, veröffentlichten die Beatles ihr achtes Studioalbum "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band", und am 18. Juni diesen Jahres feierte Paul McCartney seinen 75. Geburtstag. Wenn das kein Grund ist, zum Auftakt des Altstadtfestes am kommenden Freitag auf dem Rathausplatz die "Beatlemania" in Forchheim wieder aufleben zu lassen.
Dazu reist die ungarische Beatles-Supergroup "The Bits" eigens aus Ungarn nach Forchheim. "The Bits" spielen und singen live mit englischen Originaltexten und fangen mit ihren Instrumenten und den perfekt aufeinander abgestimmten Gesangsstimmen den echten Sixties-Feeling-Sound ein. Alle vier Musiker sind bekannt aus dem ungarischen Saxon Rock und Blues und sind bereits erfolgreich auf westeuropäischen und amerikanischen Bühnen aufgetreten. So auch bei der "International Beatleweek" in Liverpool.
Ermöglicht wurde der Auftritt auch durch das Sponsoring der Firma Höfner in Hagenau. Nick Wass, Verkaufsleiter und Marketing Chef in Hagenau, freut sich, dass die von ihm betreuten Musiker wieder einmal zur Produktionsstätte des legendären Beatles Basses - den Paul McCartney bis heute spielt - zurückkehren und spricht stolz von der "wohl besten Beatles Revival Band der Welt".
"The Bits" spielen am kommenden Freitag von 19 bis 23 Uhr auf dem Rathausplatz.