Die Tourist-Information Fränkische Toskana lädt im August zu drei geführten Wanderungen ein.

Eine große Ellertalrunde zum Bauernhof steht am 21. August auf dem Programm. Mit Wanderführer Thomas Berbalk geht es entlang der „Fränkischen Straße der Skulpturen“ und dem Weg „Flur und Kunst“ zur Jungfernhöhle und zum Eulenstein – mit einer herrlichen Aussicht bis nach Bamberg.. Auf dem Rückweg besuchen die Teilnehmer den „Hof Veldensteiner Forst“ in Lohndorf, inklusive Verkostung im Hofladen . Start der 17,5 Kilometer langen und mit anspruchsvollen Anstiegen gespickten Wanderung ist um 9.30 Uhr. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Anmeldung unter der Rufnummer 09505/ 8064106, info@fraenkische-toskana.com.

Ein echtes Strullendorfer Original führt am 27. August durch seine Heimat: Ulrich Spörlein hat bei der Wanderung von Strullendorf in die idyllischen Dörfer des Zeegenbachtals ebenso interessante wie lustige Gschichtla aus seiner Jugendzeit mit im Rucksack . Am Schluss ist eine Einkehr im Schwanenkeller geplant. Start der rund neun Kilometer langen Runde ist um 14 Uhr. Anmeldung unter Tel. 09505/8064106, E-Mail: info@fraenkischetoskana.

Entlang der Sinterterrassen des Ellerbachs geht es am 29. August von Tiefenellern ab hinauf Richtung Herzogenreuth. Die Teilnehmer sehen Pflanzen wie das Wilde Silberblatt, Indisches Springkraut, Brunnenkresse, Farne, Moose und Flechten. Der Weg ist zum Teil steinig, sehr schmal und rutschig. Start um 13.30 Uhr. Anmeldung bei Kräuterpädagogin Elisabeth Fröhlich, elisabethfroehlich@t-online.de. red