Der Gesamtpersonalrat der Stadt Bamberg hat in seiner konstituierenden Sitzung Helmut Regus zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 43-jährige Beamte gehört dem Gremium seit August 2011 an und ist zugleich auch Vorsitzender des Dienststellenpersonalrats am Jobcenter Stadt Bamberg . Er löst Nicole Orf ab, die dem Vorstand des Gesamtpersonalrats aber weiter angehört. Der Gesamtpersonalrat vertritt über 1500 Beschäftigte innerhalb der Gesamtdienststelle Stadt Bamberg .

Ebenfalls einen neuen Vorsitzenden hat das nach Mitgliederzahl größte und bedeutendste Gremium der Personalvertretung, der Personalrat Verwaltung, der eine Sonderstellung unter den Dienststellenpersonalräten einnimmt. Er vertritt über 900 Beschäftigte und wird künftig von Franz Eibl geführt, der bisher schon stellvertretender Vorsitzender war.

Oberbürgermeister Andreas Starke ( SPD ): „Ich freue mich auf eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Personalvertretung und Verwaltung zum Wohle aller städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter “, betont das Stadtoberhaupt in einer Pressemitteilung.

Sowohl Regus als auch Eibl begrüßten die Ankündigung, dass der für das Personalwesen zuständige Referent von der Aufgabe der Konversion entlastet werden soll. Die Amtszeit der neu gewählten Personalvertretungen beginnt am 1. August und dauert fünf Jahre. red