Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken startet ein musikalisches Projekt für die Bayerische Demenzwoche vom 16. bis 25. September. Dafür sind alle Musikerinnen und Musiker in Oberfranken dazu aufgerufen, sich mit einem demenzfreundlichen Konzert zu beteiligen. Welche Anforderungen die Veranstaltung erfüllen sollte und wie sie gestaltet werden kann, erläutert die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken am 29. März von 14.30 bis 16 Uhr in einem Online-Austauschtreffen. Alle interessierten Musiker in Oberfranken sind dazu eingeladen.

Der Besuch der Konzerte ist für Menschen mit Demenz , deren pflegende Angehörige, aber auch für Interessierte jeden Alters mit und ohne Beeinträchtigung gedacht. Die Örtlichkeit sowie den zeitlichen Rahmen oder Zuhörerbegrenzungen legen die musikalischen Akteure selbst fest. Ziel der Demenzwoche ist es, die Bevölkerung und die interessierte Fachöffentlichkeit mit unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen über die Erkrankung sowie Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Bei Interesse an der Online-Veranstaltung oder zur Bekanntgabe einer musikalischen Darbietung in der Demenzwoche kann man Kontakt aufnehmen: Landratsamt Bamberg , Ludwigstraße 23, 96052 Bamberg , Telefon 0951/700-36082, info@demenz-pflege-oberfranken.de, www.demenz-pflege-oberfranken.de. red