Am späten Donnerstagabend ging an einer Spielhalle in der Von-Ketteler-Straße ein Einbruchalarm los, wodurch die Polizei auf den Plan gerufen wurde. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der komplette Innenraum mit Rauch gefüllt war. Sofort informierten die Beamten die Einsatzkräfte der Feuerwehr . Wie sich herausstellte, wird durch den Einbruchalarm, sobald ein Bewegungsmelder aktiviert wird, der gesamte Innenraum der Spielhalle mit Rauch geflutet, um Täter orientierungslos zu machen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, handelte es sich bei dem Einsatz nur um einen Fehlalarm. Die Feuerwehr öffnete den Rauchabzug am Dach, um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen. Foto: News5/Merzbach