Eine 18-Jährige war am Dienstagnachmittag mit ihrem VW Polo auf der Kreisstraße 12 von Westheim kommend in Richtung Hammelburg unterwegs und geriet in einer langgezogenen Linkskurve auf regennasser Fahrbahn leicht nach rechts ins Bankett. Nachdem sie scharf nach links lenkte, kam ihr Fahrzeug zunächst auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken verlor die junge Fahrerin nach Polizeiangaben die Kontrolle über ihren VW und der Pkw kam im rechten Straßengraben auf der rechten Fahrzeugseite zum Stehen. Die Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt und mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Feuerwehr Hammelburg übernahm die Absicherung der Unfallstelle. Der Streckenabschnitt musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca.8000 Euro, schreibt die Polizei. pol