Seitdem die bayerische Staatsregierung Mitte Oktober beschlossen hat, dass Advents- und Weihnachtsmärkte nicht nur stattfinden dürfen, sondern auch ohne Einschränkungen wie 3G-Regel, Maskenpflicht, Ausschankverbot von Alkohol und Maskenpflicht durchgeführt werden können, laufen die Vorbereitungen der Gäste-Information Wirsberg für den 37. Wirsberger Adventsmarkt. Er findet am ersten Adventssonntag, 28. November, auf dem Markt- und Rathausplatz statt. Die Zeit für die Akquise von neuen Ausstellern ist wegen der späten Regierungsentscheidung knapp, und deshalb sind für den Wirsberger Adventsmarkt noch Plätze frei. Es haben sich zwar schon treue Fieranten und Wirsberger Vereine und Verbände angemeldet, aber die Gäste-Information nimmt unter Ruf 09227/9320 weitere Anmeldungen an. red