Die Sängervereinigung "Edelweiß" Windheim ehrt zwei Urgesteine und Eckpfeiler ihrer Sängerbewegung. Adelgunde Neubauer ist 65 Jahre Mitglied und Ehemann Günther Neubauer ist schon 70 Jahre der Sängervereinigung "Edelweiß" treu. Beide sangen noch aktiv im gemischten Chor der Sängervereinigung bis 1968.
Günther Neubauer blieb dem danach bestehenden Männerchor als Sänger bis vor Kurzem treu als ihn eine schwere Krankheit zur Aufgabe seines geliebten Hobbys zwang.
In seiner Laudatio meinte 1. Vorsitzender Manfred Fehn, dass die Ehrung eigentlich schon am Ehrungsabend aus Anlass des Vereins-Doppeljubiläums hätte vorgenommen werden sollen, doch beide konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. So sei es eine Selbstverständlichkeit für die Vereinsführung mit 2. Vorsitzenden René Gärtner und dem Vorsitzenden der Sängergruppe Frankenwald, Bernhard Zipfel, die Ehrung im Hause Neubauer nachzuholen und die Urkunden und Anstecknadeln zu überreichen.


Zum Ehrenmitglied ernannt

Beide Jubilare waren über Jahrzehnte dem Gesang treu. Günther Neubauer wurde aufgrund seiner großen Verdienste zudem zum Ehrenmitglied ernannt. Günther Neubauer war viele Jahre im Vorstand tätig und unterstützte als selbstständiger Handwerker den Verein wo es ging. Für 70 Jahre aktives Singen wurde ihm die Anstecknadel in Gold und die Dankurkunde des deutschen Chorverbandes und des fränkischen Sängerbundes verliehen.


Doppeljubiläum Ende Juli

Fehn und Zipfel dankten für die Treue und das erbrachte Engagement in den sieben Jahrzehnten. Dies galt auch für Adelgunde Neubauer, die bis zur Auflösung des gemischten Chores eifrige Sängerin und danach förderndes Mitglied blieb. Die Jubilare freuen sich wie der Vorstand auf das Doppeljubiläum 90 Jahre Sängervereinigung "Edelweiß" und 50 Jahre Männerchor, dessen Höhepunkt von Freitag, 28. Juli, bis zum 30. Juli gefeiert wird. Am 30. Juli wird das Jubiläum mit Wertungssingen und Freundschaftssingen begleitet und krönender Abschluss wird ein Festzug und die Kundgebung der Sängergruppe Frankenwald mit dem großen Gemeinschaftschor bilden. eh