Am Freitag, 19. Februar, lagen im Landkreis Bad Kissingen acht neue Coronafälle vor. Aktuell sind 63 Menschen mit dem Virus infiziert, gegenüber dem Vortag sind 13 weitere Personen genesen. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Berechnung des Staatlichen Gesundheitsamtes 21,3. Bisher sind im Landkreis Bad Kissingen insgesamt 2242 Coronafälle bestätigt, heißt es in einer Pressemeldung des Landratsamtes. Als gesundet gelten 2098 Personen. 81 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben. 110 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne, stationär behandelt werden sieben Personen. Die Zahl der aktuell Infizierten teilt sich wie folgt auf die Altlandkreise auf: Bad Kissingen (28) Hammelburg (20), Bad Brückenau (15). Im Kindergarten Brünn, Münnerstadt, sind zwei Kinder positiv getestet worden.

Bisher wurden insgesamt 4510 Landkreis-Bürger erstgeimpft, bei 2191 Personen konnte bereits die zweite Impfung durchgeführt werden. red