Laden...
Wolfsberg
Bergwacht

77-jähriger Wanderer stürzt bei Wolfsberg

Gegen 13.40 Uhr am Sonntag ist die Bergwacht Forchheim zu einem Einsatz alarmiert worden. Unfallort war ein Wanderweg bei der Ruine Wolfsberg. Meldebild war eine Unterschenkelverletzung. Ein 77-jährig...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Einsatzort bei Wolfsberg  Foto: Steffi Ribold, Bergwacht Forchheim
Der Einsatzort bei Wolfsberg Foto: Steffi Ribold, Bergwacht Forchheim

Gegen 13.40 Uhr am Sonntag ist die Bergwacht Forchheim zu einem Einsatz alarmiert worden. Unfallort war ein Wanderweg bei der Ruine Wolfsberg. Meldebild war eine Unterschenkelverletzung.

Ein 77-jähriger Mann war auf dem vereisten Trubachtalweg bei Wolfsberg gestürzt und hatte sich eine Verletzung im Unterschenkel zugezogen. Die Bergwacht transportierte den Verunglückten mit der Gebirgstrage und Seilsicherung 100 Meter zum Rettungswagen aus Gräfenberg.

Sieben Rettungskräfte vor Ort

Sieben Mitglieder der Bergwacht Forchheim waren im Einsatz. Einsatzende war gegen 14.55 Uhr. Erst kürzlich hatte die Bergwacht an einem Ausbildungsabend ein solches Szenario geübt. Das zeige laut Pressemitteilung der Bergwacht, wie wichtig solche praktischen Übungen für Anwärter und aktive Einsatzkräfte sind. red