49 neue Corona-Fälle meldet das Landratsamt am Montag, 25. Oktober. Darunter seien sowohl Infektionen von geimpften als auch von ungeimpften Personen, sagt Pressesprecherin Anja Vorndran auf Nachfrage. Bei den Impfdurchbrüchen gebe es nur "leichte Symptomatik". Aktuell sind 168 Personen mit dem Virus infiziert, davon werden fünf stationär behandelt. Gegenüber der letzten Meldung sind 29 Personen genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 96,9. Bisher sind im Landkreis 4204 Corona-Fälle bestätigt worden. Als genesen gelten 3928 Personen. 108 Personen, die positiv getestet waren, sind gestorben. 211 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Die Zahl der aktuell Infizierten teilt sich wie folgt auf: Bad Kissingen (75), Hammelburg (44), Bad Brückenau (49). Betroffene Einrichtungen sind das Seniorenheim Sinntal in Bad Brückenau: ein/e Mitarbeiter/in; Maria Bildhausen, Münnerstadt: ein/e weitere/r Bewohner/in und ein/e weitere/r Mitarbeiter/in; Pflegedienst Julius, Münnerstadt: ein/e Mitarbeiter/in; Anton-Kliegl-Mittelschule, Bad Kissingen: ein/e Lehrer/in; Grundschule am Mönchsturm, Hammelburg: ein/e Lehrer/in; Frobenius-Gymnasium, Hammelburg: ein/e Schüler/in; Freiherr-von-Lutz Grundschule, Münnerstadt: ein/e Schüler/in; St. Martin in Eltingshausen, Kindergarten: ein Kind. red