Die Polizei hatte es in der Nacht auf Dienstag ständig mit einem 30-Jährigen zu tun. Gegen 21.45 Uhr sprachen sie ihm in einer Tankstelle in der Memmelsdorfer Straße einen Platzverweis aus, da er dort bereits Hausverbot hatte. Eine Stunde später wurde eine Streife zu einer Tankstelle in die Villachstraße gerufen. Es stellte sich heraus, dass der 30-Jähriger hier ein Eis mitnahm, ohne zu bezahlen. Tags zuvor hatte er hier bereits eine Bifi mitgehen lassen. Sein Heißhunger war aber noch nicht gestillt: Am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr durfte die Polizei zu einer Tankstelle in der Hallstadter Straße fahren, um den Dieb erneut anzutreffen. Hier klaute er zwei Tafeln Schokolade. Um seinen Beutezug zu beenden, wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen.