Ein 13-jähriges Mädchen war am Donnerstagabend mit dem Fahrrad in der Bayreuther Straße auf dem Gehweg stadteinwärts unterwegs. Sie fuhr hierbei als Letzte in einer Dreiergruppe. Auf Höhe der Einfahrt zu einem Bekleidungsgeschäft bog vor der Radfahrerin ein Autofahrer in die dortige Einfahrt ein. Es kam zum Zusammenstoß und die junge Radlerin stürzte. Der Autofahrer kümmerte sich nicht darum und verließ über eine zweite Zufahrt den Parkplatz.

Die Radfahrerin, die sich bei dem Sturz Schürfwunden und Hämatome zuzog, konnte das Verursacherfahrzeug lediglich als dunklen Kleinwagen beschreiben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kulmbacher Polizei zu melden. Die Polizei sucht außerdem nach der Ersthelferin, die das Mädchen nach dem Sturz betreute. pol