• Bundestagswahl 2021: Alle wichtigen Informationen zum Wahlkreis Fürth (243)
  • Das Ergebnis: Tobias Winkler (CSU) bei Erststimmen vorne
  • Wahlkreis Fürth: Diese Orte und Gemeinden gehören dazu
  • Diese Kandidaten und Kandidatinnen treten bei der Bundestagswahl an

Die Wahllokale sind geschlossen, die Auszählung der Stimmen läuft - auch in Fürth. Fürth ist einer von insgesamt 16 Wahlkreisen in Franken.

Ergebnis der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Fürth

Tobias Winkler hat in Fürth die meisten Erststimmen auf sich vereint. Mit 33,5 Prozent der Stimmen liegt der CSU-Politiker vor Carsten Träger (24,0 Prozent, SPD). Bei den Zweitstimmen erreichte die CSU noch nicht einmal 30 Prozent der Stimmen - sie kam hier nur auf 29,9 Prozent. 

Im ersten Reiter wird das Ergebnis der Erststimmen angezeigt, mit denen der Direktkandidat gewählt wird.

Beim zweiten Reiter erscheint das Zweitstimmenergebnis. Mit der Zweitstimme wählt man eine Partei

Fürth: Diese Gemeinden gehören zum Wahlkreis

Der Wahlkreis Fürth (243) wird in drei grobe Gebiete eingeteilt: die kreisfreie Stadt Fürth, Landkreis Fürth und Teile vom Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim. In der Karte werden die Gebiete angezeigt, die zum Wahlkreis Fürth gehören. Farblich voneinander abgegrenzt sind die Stadt Fürth und die beiden Landkreise Fürth und Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim. Die Farben dienen nur der Abgrenzung der Regionen voneinander und haben keine weitere Bedeutung.

Laut dem Bundeswahlleiter gehören diese Orte dem Wahlkreis Fürth an:

  • die kreisfreie Stadt Fürth
  • Landkreis Fürth
  • vom Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim: die Gemeinden Bad Windsheim, Burghaslach, Dietersheim, Emskirchen, Ipsheim, Markt Erlbach, Neustadt a.d.Aisch, Obernzenn, Burgbernheim, Gallmersgarten, Illesheim, Marktbergel, Baudenbach, Diespeck, Gutenstetten, Münchsteinach, Hagenbüchach, Wilhelmsdorf, Neuhof a.d.Zenn, Trautskirchen, Langenfeld, Markt Bibart, Markt Taschendorf, Oberscheinfeld, Scheinfeld, Sugenheim, Ergersheim, Gollhofen, Hemmersheim, Ippesheim, Markt Nordheim, Oberickelsheim, Simmershofen, Uffenheim, Weigenheim

Bundestagswahlkreis Fürth: Die Kandidaten und Kandidatinnen

Die Kandidat*innen können mittels einer allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahl für die Dauer von vier Jahren zu Bundestagsabgeordneten gewählt werden. Seit 2017 vertritt Christian Schmidt (CSU) den Wahlkreis Fürth als Direktkandidat im Bundestag.

Diese Kandidat*innen wurden für den Wahlkreis Fürth nominiert:

Direktkandidat*innen:

  • Tobias Winkler (CSU)
  • Carsten Träger (SPD)
  • Uwe Kekeritz (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Daniel Rene Bayer (FDP)
  • Dr. Hermann Ruttmann (Die Linke)
  • Stefan Mielchen (Freie Wähler)
  • Klaus John (ÖDP)
  • Katrin Reber (dieBasis)
  • Andreas S. Schmidtell (Volt)
  • Thomas Klaukien (AfD)
  • Stephan Wiedenmann (Humanisten) 
  • Fatimah Brendecke (BP)
  • Catalina Walther (Die Partei)

Gut zu wissen für die Bundestagswahl 2021: