Aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis war der Bahnhof Fürth-Unterfarrnbach am Donnerstag (01. April 2021) zeitweise gesperrt, wie die Deutsche Bahn in einer Pressemitteilung am Morgen (01. April 2021) berichtete. 

Die S-Bahnen aus Richtung Bamberg/Forchheim fuhren deshalb nur bis Vach und endeten dort vorzeitig.

Notarzteinsatz in Fürth-Unterfarrnbach: Bahn hat Schienenersatzverkehr eingerichtet

Die S-Bahnen in Richtung Nürnberger Hauptbahnhof endeten am Hauptbahnhof Fürth.


Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen dem Hauptbahnhof Fürth und Vach ist eingerichtet. Es ist weiterhin mit Störungen zu rechnen.

In Nürnberg warfen Jugendliche brennende Pappe in die Gleise. Ein Zugführer alarmierte die Feuerwehr, um Schlimmeres zu verhindern.