Michaelis-Kirchweih in Fürth fällt 2020 aus: Wie die Stadt Fürth am Donnerstag (18. Juni 2020) über Facebook bekannt gibt, ist die Fürther Kärwa 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nun offiziell abgesagt.

Großveranstaltungen sind jetzt bis Ende Oktober 2020 verboten. Die Michaelis-Kirchweih, die vom 3. bis zum 14. Oktober hätte stattfinden sollen, fällt nun auch darunter.

Oberbürgermeister Jung enttäuscht

Dazu Oberbürgermeister Thomas Jung: „Ich bin sehr enttäuscht, dass wir dieses Jahr unser schönstes und beliebtestes Fest nicht feiern können. Die Regelung müssen und werden wir aber natürlich um unser aller Gesundheit willen akzeptieren und arbeiten an Alternativlösungen, um auch die arg gebeutelten Schaustellerfamilien zu unterstützen.“

"Die 'Königin der fränkischen Kirchweihen', die unvergleichliche Atmosphäre der Kärwa und die vielen, über Generationen bewahrten Traditionen und Rituale rund um das Fürther Herzensfest werden aber 2020 schmerzlich vermisst werden", schreibt die Stadt.

Starkregen und Gewitter halten auch in der Wochenmitte an. Der "Deutsche Wetterdienst" warnt vor Unwettern in Franken: Die Lage im Überblick.