In der Komotauer Straße in Fürth brannte am Sonntagnacht ein Holzunterstand. Der Notruf ging um 23.30 Uhr bei der Einsatzzentrale der Polizei ein.

Das Feuer konnte zwar schnell unter Kontrolle gebracht werden, richtete dennoch einen Schaden von etwa 10.000 Euro an.

Wer oder was den Unterstand genau in Brand setzte, ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.