Seit Ende Juni hatten heftige Unwetter Franken und ganz Deutschland fest im Griff. Starkregen sorgte für so schlimme Überschwemmungen wie bereits seit Jahren nicht mehr - diese Woche scheint sich die Lage endlich wieder zu bessern. 

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) erklärt, bringt ein Hochdruckgebiet trockenere Luft nach Bayern. Auch die Sonne lässt sich wieder öfters bei uns blicken. Am Montag (19.07.2021) bleibt es noch oft bewölkt aber trocken. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf angenehme 24 bis 26 Grad. Dazu frischt der Wind etwas auf und es kann zu mäßigen Böen kommen.

Wetteraussichten für Franken: Nach wochenlangen Unwetter steht sonnige Woche bevor

Am Dienstag (20.07.2021) lockert sich die Wolkendecke und die Experten von wetter.com rechnen mit 14 Sonnenstunden für Franken. Dabei klettern die Höchsttemperaturen auf bis zu 25 Grad. Auch der Mittwoch (21.07.2021) wir voraussichtlich fast wolkenlos mit viel Sonnenschein und maximalen Temperaturen um die 26 Grad - ideal, um nach den grauen, verregneten Wochen mal wieder einen Nachmittag draußen zu verbringen. Denkt dabei aber an Sonnencreme - das Portal wetter.de warnt vor erhöhter UV-Strahlung und Sonnenbrandgefahr am Nachmittag.

Für den Donnerstag (22.07.2021) sind sich die Wetterprognosen nicht mehr ganz so einig, fest steht jedoch: Es wird wieder sommerlich warm mit bis zu 27 Grad in Franken, im Bereich Mainfranken spricht der DWD sogar von bis zu 29 Grad. Während die Wetterexperten von wetter.de bereits ab dem späten Nachmittag mit aufziehenden Wolken rechnen, sprechen andere Modelle erst in der Nacht von einem gering bewölktem Himmel. Regnen wird es voraussichtlich nicht.

Freitag (23.07.2021) wird ähnlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 27 und 29 Grad - ab dem Nachmittag können jedoch wieder Wolken aufziehen und laut wetter.com bleibt es am Abend bedeckt. Trocken soll es aber trotzdem bleiben - vorerst. Der 23. Juli ist übrigens auch Start der sogenannten Hundstage. Sie gelten als die heißesten Tage im Sommer und gehen bis in den August. Was es mit dem angeblichen Wetterphänomen und seinem kuriosen Namen auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Wer aufgrund der sonnigen Woche bereits Pläne für das Wochenende schmiedet, könnte allerdings bitter enttäuscht werden: Die Chancen für einen Nachmittag am See oder Grillabend stehen schlecht. Sowohl am Samstag (24.07.2021) als auch am Sonntag (25.07.2021) rechnen die Wetterexperten wieder mit Regenschauern in Franken. Die Sonne lässt sich vermutlich nur ab und zu blicken, warm wird es aber trotzdem bei bis zu 27 Grad am Samstag und maximal 26 Grad am Sonntag.