Jan Beinßen ist nicht nur Bestsellerautor, sondern auch begeisterter Wahl-Franke. In seinen Frankenkrimis* rund um den Fotografen und Hobbyermittler Paul Flemming wird gemordet. Einmal stirbt ein reicher Amerikaner auf dem Main-Donau-Kanal, dann fällt ein Toter vom Dach der Sebalduskirche. Beste Krimiunterhaltung aus der vielleicht schönsten Gegend der Welt. Doch sind die fränkischen Kriminalfälle wirklich alle nur ausgedacht?

Mit Nichten! In jedem der mittlerweile über 15 Fälle steckt eine große Portion Wahrheit. Und darüber spricht Autor Jan Beißen im Podcast MORD in Franken. Zusammen mit Franken-Expertinnen und Experten führt er per Tonspur an die Tatorte seiner Bücher und berichtet über die tatsächlich wahren Hintergründe der fiktiven Verbrechen.

Frankenkrimis mit Paul Flemming: MORD in Franken gibt Einblicke

Die erfolgreichste Krimi-Serie des Autors und Podcast-Hosts Jan Beinßen dreht sich rund um den Nürnberger Fotografen und Hobbydetektiv Paul Flemming, der zwischen Fotoshooting und Wirtshausbesuch grausame Verbrechen aufklärt. Neben schaurigem Hintergrundwissen zur dunklen Vergangenheit Frankens vermittelt jeder Paul Flemming-Krimi auch das typisch fränkische Lebensgefühl und gibt schmackhafte Einblicke in die regionale Küche.

Die Frankenkrimis von Jan Beinßen bei Amazon bestellen

Durch den besonderen Mix aus historischen Fakten, Fiktion und Verbrechen ist der Podcast MORD in Franken nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich. Die Hörerinnen und Hörer erwarten interessante Einblicke in die verbrecherische Vergangenheit und spannende Anekdoten zur fränkischen Kultur. Warum sind die Nürnberger Bratwürste eigentlich genau sieben Zentimeter lang? Warum sind gelbe Blumen im Nürnberger Opernhaus so verpönt? Und warum musste ein Wirt in der Bamberger Sandstraße sterben? Ergänzt wird der Podcast durch ausgewählte Szenen aus den erfolgreichsten Frankenkrimis von Jan Beinßen.  

MORD in Franken ist der erste Podcast von inFranken.de und seit dem 19. März überall da zu finden, „wo es Podcasts gibt.“ Jeden zweiten Freitag wird eine neue Folge des fränkischen Crime-Podcasts veröffentlicht. In 20 bis 25 Minuten beleuchtet Podcast-Host Jan Beinßen jeweils einen spannenden Fall aus seinen Franken-Krimis rund um den Nürnberger Ermittler Paul Flemming. Mit dabei ist immer ein fränkischer Guide.

Crime-Podcast MORD in Franken: Die "Franken-Kenner" sind dabei

Antje Schirmer, Astrid Seichter, Harry Heimbrecht und Axel Eisele kennen die Geschichte Frankens wie kaum andere. Sie haben die Schlüssel zu vielen Türen in der Region, kennen die schaurigsten Abgründe und lieben es, davon zu erzählen. Auch außerhalb des Podcasts führen die Guides bei Stadtführungen in Nürnberg zusammen mit Jan Beinßen zu den Tatorten seiner Frankenkrimis. 

MORD in Franken bei Deezer MORD in Franken bei Google Podcasts MORD in Franken bei Apple Podcasts MORD in Franken bei Podimo MORD in Franken bei Spotify MORD in Franken bei Amazon Music

Episodenüberblick

  • #1 Mord für sieben Zentimeter? Eine tödliche Kulinargeschichteonline seit 19. März 2021:
    Wer hat den Bratwurstbaron getötet? In Bezug auf seinen Frankenkrimi „Sieben Zentimeter“ diskutiert Jan Beinßen mit Stadtführerin Anke Schirmer über Nürnberger Rostbratwürste und das Geheimnis hinter ihrer genormten Länge. Ein kulinarischer Fall rund um Paul Flemmings Ermittlungen in einer Nürnberger Bratwurstfabrik.

  • #2 Mörder ahoi! - Ein Toter auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal - online seit 2. April 2021:
    Ein amerikanischer Tourist wird in seiner Kajüte tot aufgefunden. Gibt es einen Mörder unter den Passagieren? Autor Jan Beinßen spricht mit Stadtführer Axel Eisele über Flusskreuzfahrtschiffe, fränkische Häfen und seinen Krimi „Frankenwein und eine Leiche“. Ein außergewöhnlicher Fall rund um eine tödliche Schifffahrt auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal.

  • #3 Tatort Bamberger Sandstraße - Mord wegen Bier? - online seit 16. April 2021:
    Ein toter Wirt in der Bamberger Sandstraße? Paul Flemming ermittelt in einem fränkischen Kriminalfall rund um das wohl beliebteste Getränk Frankens: das Bier. Neben spannenden Ausschnitten aus seinen Frankenkrimis teilt Bestsellerautor Jan Beinßen interessante Fakten zur fränkischen Bierhistorie. Experte Harry Heimbrecht unterstützt ihn dabei mit seinem umfangreichen Wissen zur regionalen Braugeschichte und dem Bamberger Bierkrieg.

  • #4 Gott behüte! - Tod unterm Glockenturm - online seit 30. April 2021
    In der Pegnitz schwimmt eine Leiche, ein Mann verunglückt tödlich im Albrecht-Dürer-Haus und ein Obdachloser stürzt von der Sebalduskirche. Fotograf und Hobbydetektiv Paul Flemming ermittelt in einer Serie von mysteriösen Todesfällen. Alles Zufall oder doch vorsätzlicher Mord? In dieser Podcast-Folge spricht Krimi-Autor Jan Beinßen mit Kirchen- und Museen-Expertin Astrid Seichert über den fränkischen Krimi-Klassiker „Dürers Mätresse“ und die Historie der Nürnberger Sebalduskirche.

  • #5 Kopflose Braut im Burggarten – Was hat der Nürnberger Henkermeister Franz Schmidt damit zu tun? - online seit 14. Mai 2021Im Nürnberger Burggarten liegt eine enthauptete Frau und neben ihr eine mysteriöse Visitenkarte. In Jan Beinßens neusten Franken-Krimi „Die kopflose Braut“ ermittelt Fotograf und Hobbydetektiv Paul Flemming in einem grausamen Fall, der ihn tief in die Nürnberger Vergangenheit führt. Zusammen mit dem historischen Stadtführer Harry Heimbrecht, spricht Jan Beinßen über einen den wohl bekanntesten fränkischen Henkermeister im 17. Jahrhundert. Wie wurde man damals zum Henker? Warum schrieb Henkermeister Franz Schmidt Tagebuch? Und was hat das alles mit dem Franken-Krimi und der kopflosen Braut zu tun?

  • #6 Eine Leiche im Volksbad? - Von toten Winkeln in Nürnberg Gostenhof - online seit 28. Mai 2021Im Nürnberger Volksbad schwimmt eine Leiche. Es handelt sich um eine junge Frau mit gleich drei Verehrern. Ist ihr Mörder unter den Liebhabern zu finden? Bestsellerautor Jan Beinßen liest aus seinem Franken-Krimi „Die Tote im Volksbad“ und diskutiert mit seinem Berater und Nürnberg-Experten Axel Eisele über das lebendige Szeneviertel Gostenhof, Graffiti, Hanf und tote Winkel.

  • #7 - online ab 11. Juni 2021
  • #8 - online ab 18. Juni 2021
  • #9 - online ab 2. Juli 2021

MORD in Franken ist ganz bequem bei allen gängigen Plattformen und Streaming-Anbietern abrufbar. Die Premieren-Staffel hat insgesamt neun Episoden. Die erste Folge ist seit dem 19. März online verfügbar. Reinhören könnt ihr bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Amazon Music, Audible, Deezer oder Podimo

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.