Mit unserer News-App haben Sie Franken immer dabei. Egal ob auf dem Smartphone oder dem Tablet. Mit uns verpassen Sie keine Neuigkeiten. Und wir möchten unsere App noch besser machen.

Was können wir an unserer News-App verbessern?

Auf diese Frage haben unsere Nutzer viele Antworten und Ideen. Bei Umfragen, Rezensionen oder direkt per Mail bekommen wir Feedback zu unserer App. Diese Reaktionen wollen wir zum Anlass nehmen, um unser Angebot anzupassen.

Was wird sich 2019 an der News-App verändern?

Unser Fokus liegt klar auf Benutzerfreundlichkeit und so arbeitet unser Team bereits an einem ersten Prototypen.

Aus Analysen und Umfragen wissen wir, welche Funktionen Sie besonders wertschätzen: Allen voran die Top- und Blaulicht-Meldungen sowie Benachrichtigungen und Meldungen aus der Region.

Was wird sich ändern?

- Die App soll eine modernere Oberfläche bekommen

- Regionalnachrichten sind einfach auch nach einem Neustart der App verfügbar

- Regionalnachrichten stehen dauerhaft kostenfrei zur Verfügung

Die bestehende Bezahl-Funktion wird entfallen. Ähnlich zur Website inFranken.de wird es tiefgründige Plus-Artikel geben, die nur mit einem Abo-Login zur Verfügung stehen.

Wie geht es weiter?

Die neue App wird schrittweise erscheinen.

• Zuerst werden die Prototypen mit ausgewählten Benutzerinnen und Benutzern ausgiebig getestet.

• Im Sommer wird eine neue Version der App mit den Kernfunktionen erscheinen. Der Fokus liegt auf Benutzerfreundlichkeit und dem grundlegenden regionalen Informationsangebot für Franken sowie den Top-Meldungen.

• Im Herbst und Winter werden wir mit neuen Versionen schrittweise das Informationsangebot um weitere lokale Inhalte für Franken erweitern. Weiterhin wird es neuen Kategorien und Verknüpfungen zu den inFranken.de-Diensten geben. Abgerundet wird die App mit Komfortfunktionen und Möglichkeiten zur weiteren Personalisierung.

Sie werden die neue App automatisch als Update zur bestehenden App erhalten. Wir werden Sie rund um die Update-Termine gesondert und umfassend informieren - im Idealfall müssen Sie jedoch nichts tun, sondern nur auf die Aktualisierung warten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Sollten Sie bereits vorher Probleme mit den Benachrichtigungen, den sogenannten Push-Funktionen haben, bitten wir das zu entschuldigen. So können Sie die Benachrichtigungen reaktivieren.