Während es für Marco Mayer und die Reservemannschaft der DJK Eggolsheim nicht mehr um allzu viel geht, richtet der Perspektivspieler den Fokus auf den Abstiegskampf in der Kreisliga. Dort steckt die DJK mitten im Rennen um das rettende Ufer und hat am Wochenende die Chance, gegen einen direkten Tabellennachbarn einen Befreiungsschlag zu landen.

Wer hat Sie angespielt?
Marco Mayer: Mein ehemaliger Teamkollege André Schmitt aus Hausen. Er ist ein begnadeter, technisch versierter Fußballer, der auf dem Feld sehr schnell und spritzig agiert. Wenn André fit ist, kann er für jedes Team eine Bereicherung sein. Er achtet sehr auf seine Ernährung und ist ein Fußballer mit Leib und Seele. Allerdings benötigt er ein passendes Umfeld, um sein Potenzial vollends ausschöpfen zu können.