Kindergarten im Kreis Forchheim geschlossen: Da ein Kind in der Notbetreuung des Kindergartens "Haus für Kinder" in Pinzberg positiv auf das Coronavirus getestet wurde, bliebt der Kindergarten vorerst komplett geschlossen. Eine Übersicht über aktuelle Corona-Hotspots finden Sie hier.

Wie das Landratsamt Forchheim am Mittwoch (12. August 2020) mitteilt, wird nun das gesamte Personal der Einrichtung sowie sämtliche Kontaktpersonen unverzüglich getestet. Alle Eltern der betroffenen Kinder wurden bereits vom Gesundheitsamt informiert. Für die Kinder aus der Gruppe, in der das positiv getestete Kind ist, wurde eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Eltern und Geschwisterkinder können sich auf freiwilliger Basis testen lassen. 

Der Pinzberger Kindergarten bleibt zunächst bis zum 14. August 2020 (Freitag) geschlossen. Im Landkreis Forchheim gibt es aktuell 20 bestätigte Corona-Infektionen. Alle Betroffenen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die Gesamt-Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle liegt bei 232, vier Menschen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben (Stand 12.08.2020).