Vor einigen Wochen haben die beiden die Kinder aus Niedermirsberg, Neuses-Poxstall und Rüssenbach zu einem Spielenachmittag eingeladen. Mit überwältigendem Ergebnis: Zwei Dutzend Kinder spielten Fußball, tobten auf den Schaukeln oder jagten Frisbee-Scheiben hinterher. "Da wurde auf dem Spielplatz auch Monopoly gespielt", ergänzt Anke Bernhard.

Zuvor hatten die beiden Frauen beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Fortbildungslehrgänge in Sachen Jugendarbeit besucht. "Wir haben an Gruppenleiter-Schulungen teilgenommen und wollen uns auch in Zukunft noch weiterbilden, vor allem auf dem rechtlichen Sektor", betont Walz. Und sie haben sich fit gemacht in Sachen "Whats-App."

Das gute Echo lässt die Frauen Pläne schmieden für weitere Aktivität. So ist für Mittwoch, 29. Oktober, im Niedermirsberger Feuerwehrgerätehaus eine Infoveranstaltung zum Thema Internet geplant.
"Vertreter der Polizei und des Jugendamtes geben Tipps zum kinder- und jugendgerechten Umgang mit diesem Medium", erklärt Anke Bernhard. Weitere Aktionen sollen folgen. Dabei soll die Bandbreite von Film-Nachmittagen bis zum Schlittenfahren, vom Online-Fußballturnier bis zum Kicken auf dem Rasen reichen. Philipp (16) ist jedenfalls begeistert von dem Angebot. Auch seine Freunde finden es toll, dass sich endlich was rührt. Sie sind gespannt auf die nächsten Angebote.


FT bei uns in Niedermirsberg


Termin: Am Mittwoch, 22. Oktober, ist der Fränkische Tag im Rahmen seiner Reihe "Der FT bei uns" zu Gast in Niedermirsberg. Ab 19.30 Uhr können sich die Niedermirsberger im Feuerwehrgerätehaus von ihrer besten Seite zeigen.

Themen: Bei musikalischer Unterhaltung durch die Blaskapelle Niedermirsberg werden alle Themen angesprochen, die den Ort und seine Bürger betreffen.

Teilnehmer: Mit dabei sind Vertreter der Ortsvereine, Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE), stellvertretender Bürgermeister Sebastian Götz (WGM), Geistlicher Rat Bartholomäus Götz sowie die Beerenbauern, Werner Dorn vom Geflügelhof, Wolfgang Dorn von der Eierfarm, Milchbauer Hans Herbst und Landwirt Edmund Herbst. Als Gäste begrüßen wir zudem Kräuterpädagogin Agathe Leikam, die Gebrüder Leikam des örtlichen Kfz-Unternehmens und die Fotografen Stefanie und Frank Becker Alle Bürger/innen aus Niedermirsberg sind herzlich eingeladen.