Es sieht ein bisschen so aus, wie wenn Ameisen auf einem riesigen Klettergerüst herumkrabbeln würden. Doch es sind Menschen, die auf Hochspannungsmasten bei Hetzles herumturnen.
An insgesamt 105 Gittermasten der 110-Kilovolt-Leitungstrasse zwischen Ludersdorf (Stadt Altdorf) und Elsenberg (Gemeinde Pinzberg) muss der Korrosionsschutz erneuert werden, erklärt Ariane Lange von EON-Netz in Bayreuth. Routinearbeiten, die in der Regel alle 20 Jahre durchgeführt werden.
Zuerst entfernen die mit Schutzmasken ausgestatteten Mitarbeiter mit einer Druckluft betriebenen Nadelpistole die Farbe. In der Pistolenmündung ist ein Bündel von Stahlnadeln eingelassen, die - angetrieben von einem Kolben - schlagartig hervorschnellen und die alte Farbe abhämmern. Die Nadelpistole eignet sich besonders gut für die schwer zugänglichen Stellen.