Zu Beginn der 7. Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Gemeinderates von Adelsdorf fanden sich nicht nur die Vertreter des Ausschusses "Vereine, Kultur, Soziales und Bildung" zu einer Ortsbesichtigung in der Geflügelzuchtanlage in Hemhofen ein. Da es um die zukünftige, umstrittene Anlage in Wiesendorf geht, waren auch Geflügelzüchter und Gegner dieser Anlage gekommen.

Seit 25 Jahren sind die Pläne zum Bau einer Geflügelzuchtanlage einigen Wiesendorfern ein Dorn im Auge. Und um zu wissen, worum es geht, lud der Bürgermeister kurzerhand die Gemeinderäte an den "Tatort" ein. "Es geht heute nicht darum, einen Beschluss zu fassen. Es ist einfach einmal interessant, tatsächlich solch eine Anlage kennen zu lernen", so Karsten Fischkal (FW). Aktuell liege auch noch kein Bauantrag vor, aber man müsse wissen worüber man redet.