Die Fahrzeughalterin eines Mercedes hat am Dienstag bemerkt, dass ihr Pkw im Bereich der hinteren linken Stoßstange sowie des Radlaufs stark beschädigt wurde. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den Mercedes angefahren und sich nicht um den Schaden gekümmert. Das teilte die Polizei mit.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1500 Euro. Nachdem die Geschädigte sich mit ihrer Arbeitskollegin über ihr angefahrenes Auto unterhielt, stellte sich heraus, dass der Ehemann der Kollegin am Montagabend den Unfall beobachtet hatte, als er seine Frau von der Arbeit abholte.

Der Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers merken und gab der Polizei somit den entscheidenden Hinweis auf das Fahrzeug des flüchtigen Pkw-Fahrers.