Die Polizeiinspektion Erlangen-Land berichtet von einem Auffahrunfall, der sich gegen 13.30 am Mittwochnachmittag (28. September 2022) auf der B2 in Richtung Ecktal ereignet hat.

Ein 51-jähriger Autofahrer war auf dieser Strecke unterwegs, als er auf der Höhe der Einfahrt Heroldsberg-Nord sein Fahrzeug an einer roten Ampel stoppen musste. Dass er abbremste, übersah ein ihm nachfolgender 55-jähriger Kleinbusfahrer. Dieser schaffte es nicht mehr, rechtzeitig auf die Situation zu reagieren und fuhr dem 51-Jährigen ins Heck.

Unfall bei Heroldsberg: Zwei Personen verletzt

Durch den Zusammenstoß erlitten der Busfahrer und seine Begleitung Verletzungen, die vom Rettungsdienst behandelt werden mussten. Laut Polizei entsandt ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro.

Vorschaubild: © Holger Schué/pixabay.com