Die Stadt, Förder- und Werbegemeinschaft veranstalteten in der Innenstadt erstmals unter dem Motto "Frühling von Turm zu Turm" am 6. Mai von 9 bis 14 Uhr einen Frühlingsmarkt. Wie Heiko Dilger, Vorsitzender der FöWe bei einem Pressetermin erläuterte, beteiligen sich nahezu alle Geschäfte der Innenstadt. Die Besucher können sich zwischen den Türmen frei bewegen, denn die Hauptstraße wird für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Zeitgleich findet auf dem Marktplatz die achte Fahrradmesse statt. "Fahrrad und Frühling passen zusammen und wir wollen damit mal was Neues probieren", erklärten der Vorsitzende und der Schriftführer Klaus Römmelt.
Denn es werden nicht nur die Geschäfte geöffnet sein, sondern sie werden auch Aktionen bieten. Deshalb heißt es auf dem Plakat und dem Flyer auch: Garten, Grillen, Lifestyle, Mode, Kulinarik und vieles mehr.

Der Frühlingsmarkt ersetzt das bisherige "Ramadama" der Mitglieder und könne, falls er von der Bevölkerung angenommen wird, durchaus zu einer neuen Veranstaltung in der Innenstadt werden, gab sich Heiko Dilger optimistisch. Daher wird am 6. Mai auch der Wochenmarkt nicht weichen. "Der passt hervorragend in unser Konzept und ist eine Ergänzung unserer Veranstaltung", meinte Dilger.

Wie Römmelt und Dilger erläuterten, nehmen auch Geschäfte von außerhalb der Herzogenauracher Innenstadt teil und kommen zum Frülingsmarkt in die City, wie die Baumschule Hußenether, Raumtex oder die Blumen Galerie sowie die Reinigungsfirma Kindler.


Nicht hungrig heimgehen

Dilger verspricht für den 6. Mai auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot, das am Turmkämmerla mit Bärlauchbratwürsten sowie Erdbeerbowle beginnt und auf dem Marktplatz am Café Römmelt mit Rhabarber- und Erdbeerstrudel endet. Aber auch dazwischen wird zum Verweilen eingeladen, so bietet die Bäckerei Polster Erdbeervariationen an und das Haushaltsgeschäft Maydt veranstaltet vor dem Hotel Krone ein Show-Grillen. Vor der Brauereigaststätte Heller heißt es "Frisch gezapft" und bei Bücher, Medien & mehr wird das Motto "Fahrradglück und Frühlingskuchen" heißen.

Auch die Flüchtlings-Initiative wird vertreten sein und die schon bekannten selbstgenähten Taschen anbieten. Wer Ballons für die bevorstehende Hochzeit braucht, wird bei Ellwanger fündig. Aber auch Mode und Schmuck wird präsentiert und bei Betten Welker wird Schlafen mit höchstem Komfort geboten.

Dilger ist optimistisch, dass der Frühlingsmarkt ein Erfolg wird und auch das Wetter passen wird.