Nachdem am Samstag, gegen 20:30 Uhr auf der Ostseite des Büchenbacher Steges ein Mann von seinem Fahrrad gestoßen wurde, sucht die Polizei nach dem flüchtigen Täter.

Laut Angaben der Polizei schloss der unbekannte Mann mit seinem E-Bike auf den anderen Radfahrer auf und versetzte ihn einen heftigen Stoß gegen seinen Oberarm, sodass der Fahrradfahrer stürzte. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Der E-Bike-Fahrer gab noch verschiedene Beleidigungen von sich und fuhr davon. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 30 Jahre alt, 185 cm groß, athletische Figur. Zudem hatte er am rechten Unterarm ein farbiges Tattoo. Er war mit einem schwarzen E-Bike unterwegs und fuhr in östliche Richtung davon.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben bzw. Hinweise auf den unbekannten Fahrradfahrer geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Telefon 09131 / 760-114, zu melden.