Einen Monat vor dem Start des Profiradsportevents „Deutschland Tour“ starten am Erlanger Marktplatz am Sonntag, 25. Juli ab 9:30 Uhr, wieder die Fahrradausfahrten von „Erlangen fährt Rad“. Am Vorabend gibt es einen kostenlosen Fachvortrag von Erich Winkler, der als mehrmaliger Teilnehmer der Paralympics seine Erfahrungen von der Weltspitze des Pararadsports teilt. Das teilt das City-Management Erlangen mit.

Zum vierten und für dieses Jahr letzten Mal bietet das City-Management Erlangen gemeinsam mit dem Erlanger Amt für Sport und Gesundheitsförderung die Fahrradausfahrten „Erlangen fährt Rad“ an. Die anfangs als Social Distancing Ride organisierte Aktion zog zum Start über 200 Fahrradbegeisterte an. Coronakonform startet die Veranstaltung nun wieder am Erlanger Marktplatz, von wo aus von Guides geführte Gruppen in die Region rund um Erlangen starten. Weiterhin stehen auch die barrierearmen Touren zum Download zur Verfügung. Als gemeinsame Aktion steigen auch die Oberbürgermeister von Erlangen und Nürnberg auf die Räder und fahren mit zwei Städteteams einen Teil der Deutschland Tour Route, die wie beim Finalwochenende auch in Nürnberg enden wird.

Ein Highlight von „Erlangen fährt Rad“ gibt es bereits am Vorabend, der Vortrag „Erich Winkler – mittendrin in der Weltspitze des Pararadsports“. Nach schwerem Motorradunfall in 2001, bei dem Erich Winkler einen Arm und ein Bein verliert, kämpft er sich zurück und feiert schnell erste Erfolge wie die Teilnahme an den Paralympics. Der kostenlose Vortrag findet statt am Samstag, 24. Juli 2021, um 19:30 Uhr im Hotel Bayerischer Hof. Eine Vorabanmeldung ist verpflichtend. Zutritt zur Veranstaltung haben getestete Personen, vollständig Geimpfte oder Genesene.

Drei geführte Fahrradtouren werden für den Folgetag, den 25. Juli 2021, angeboten. Hierbei ist eine Startgebühr von 10 € pro Person (Vorabüberweisung) für das soziale Projekt „Sicheres Schwimmen für alle“ bestimmt:

  • Rennrad Tour – Das Tor zur Fränkischen Schweiz (124 km, 1.020 Höhenmeter, Geschwindigkeit 27-
    30 km/h)
  • Rund ums Walberla – Damengruppe (52 km, 460 Höhenmeter, Geschwindigkeit 25 – 27 km/h)
  • Genuss-Radeln - Ruhig durch die schönen Innenstädte von Erlangen, Fürth, Nürnberg und Lauf (74 km, Höhenmeter 400, Geschwindigkeit 23 – 25 km/h)

Für Kinder und Jugendliche gibt es zudem am Sonntag ein Jugendschnuppertraining ab 10:30 Uhr am Erlanger Marktplatz. Das Herrmann Radteam bietet einen abgesteckten Parcours, auf dem man sein Können testen kann und unter professioneller Anleitung Tipps und Tricks erfährt. Mitzubringen ist ein funktionstüchtiges Fahrrad (MTB, Crossrad, Rennrad oder Straßenrad), ein Helm sowie sportliche Kleidung und Sportschuhe. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

Weiterhin sind begeisterte Rennradfahrer*innen eingeladen, per Strava-App die #Erlangenfaehrtradchallenge am Rathsberg zu testen. Nachdem hier am 28. August 2021 die Teilnehmer der Deutschland-Tour denselben Abschnitt gefahren sind, wird ein Ranking auf den Seiten des App-Anbieters eine Bestenliste zeigen.