Edeka ist möglicher Nachmieter der Zara-Filiale in der Erlanger Fußgängerzone: Die Zara-Filiale in der Nürnberger Straße 24-26 wurde "in den letzten Tagen geschlossen", erklärt Wirtschaftsreferent Konrad Beugel auf Nachfrage von inFranken.de. Ein zukünftiger Mieter für das Gebäude ist offiziell noch nicht bekannt. Ein Interessent scheint aber gute Chancen zu haben.

Für die Schließung der Zara-Filiale kenne Wirtschaftsreferent Beugel "keine gesicherten" Gründe. Er könne sich jedenfalls nicht vorstellen, dass es an der Lage des Geschäfts gelegen habe. Sondern: "Vermutlich spielt - wie bei anderen Mitbewerbern auch - eine Rolle, dass der Textilbereich viel Umsatz an den Online-Handel verliert." Auch ohne die Gründe zu kennen, sei die Schließung zu bedauern. "Aus meiner Beobachtung über die Frequenzen im und vor dem Laden glaube ich sagen zu können, dass Zara in der Erlanger Bevölkerung und dem Umland sein Publikum gefunden hat", so der Wirtschaftsreferent.

Erlangen: Schließende Zara-Filiale in der Fußgängerzone - Edeka ist potenzieller Nachmieter

Fakt ist, "die Filiale ist schon nicht mehr in Betrieb", so Beugel am Mittwoch (28. Juli 2021). Nun drängt sich die Frage nach einem Nachmieter für den attraktiven Standort in den Vordergrund. "Aus Gesprächen wissen wir, dass sich die Firma Edeka für diese Fläche als neuer Nutzer interessiert", erläutert der Erlanger Wirtschaftsreferent. Eine Sprecherin der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG bestätigt das.

"Wir wollen als Mieter rein, die Absicht besteht", erklärt sie inFranken.de. Spruchreif sei lediglich, dass Edeka als Mieter an dem Objekt interessiert sei. Aber: "Das Ganze ist noch nicht unter Dach und Fach." Die Sprecherin könne deshalb noch keine genaueren Informationen, auch zu Konzept oder Zeitplan, bekannt geben. 

Mehr Nachrichten aus Mittelfranken: Das Fürther Einkaufszentrum "Flair" öffnet am 17. September seine Pforten. Gegenüber inFranken.de erklärt der Projektleiter des neuen Shopping-Centers, worauf sich die Kundinnen und Kunden freuen dürfen.