Wie jeden Montag klappern die Nadeln beim Strickclub Herzogenaurach in den Räumen des Seniorenbüros. Ingeborg Schwalfenberg strickt mit Leidenschaft. "Etwas" schwieriger darf bei ihr das Modell schon sein. Und auf den Vintagelook steht sie auch.

Da kommt es ihr sehr gelegen, dass ein Stapel alter Modehefte - aus den 40er und 50er Jahren - die Runde macht. Es dauert gar nicht lange, da hat sie sich in einen lila Pullover verguckt. Den will sie nacharbeiten.
Zwei Seiten sieht Schwalfenberg beim Handarbeiten: Sie erhält ein absolutes Unikat und der Preis stimmt, wie Hanne Münk bestätigt.

Enorme Preisdifferenz

Die Jacke, die sie trägt, ist ihr auf 50 bis 60 Euro gekommen. "Das ist der Wollpreis gewesen. In einer Boutique habe ich ein sehr ähnliches Stück gesehen.