Am Mittwochvormittag (15. September 2021) ist es in Coburg zu einem Zusammenstoß von einem Bus und einem Auto gekommen, wie die Polizeiinspektion Coburg am Donnerstag (16. September 2021) mitteilt. Beim Abbiegen von der Straße "Motschental" in die "Löbelsteiner Straße" übersah gegen 11.15 Uhr der Fahrer des Busses ein eigentlich vorfahrtsberichtigtes Auto. 

Der Bus touchierte den Wagen der 38-jährigen Fahrerin, wobei ein Schaden von etwa 10.000 Euro entstand. Die Coburger Polizisten nahmen einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf und ermitteln gegen den unfallverursachenden Busfahrer wegen Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung.