Das Impfzentrum Coburg Stadt und Land bietet am Rande des OPA-Konzerts am Wochenende erstmals ein offenes Impfangebot an.

Am Samstag, 17. Juli, zwischen 17 und 20 Uhr sowie am Sonntag, 18. Juli, zwischen 9 und 11 Uhr können sich impfwillige Bürger und Bürgerinnen ohne Voranmeldung impfen lassen. Das OPA-Orchester belohnt die jeweils ersten 10 Impfwilligen mit einer Freikarte.

Das Angebot gilt an alle. Somit können sich auch Bürger und Bürgerinnen impfen lassen, die nicht zum OPA-Konzert gehen.

Das mobile Impfteam bezieht dabei Station im Coburger Rathaus, das die Stadt für diesen Zweck zur Verfügung stellt. Geimpft wird ausschließlich mit Johnson & Johnson. Bei diesem Impfstoff ist keine zweite Impfung notwendig.

Stadtverwaltung, Landratsamt und Impfzentrum sehen diese Aktion als Test an, wie sich offenen Angebote am Rande von Aktionen bewähren.

Weitere Infos zu den OPA-Konzerten gibt es hier