Bis hinauf auf die Emporen drängten sich die Zuhörer, die ein weihnachtliches Programm zwischen Barock und Gegenwart erlebten.

Den eindrucksvollen Höhepunkt bildete ein Mitmachprojekt der gesamten Schulfamilie, bei dem auch ein Ausschnitt aus Händels "Messias" erklang.

Für Misstöne beim Weihnachtskonzert des Albertinums in der Morizkirche sorgte bei manchen Besuchern der Umstand, dass schon lange vor Beginn zahlreiche Plätze im Mittelschiff durch Jacken, Schals und Decken reserviert waren. Einen ausführlichen Bericht von der weihnachtlichen Feier des Coburger Albertinums in der Morizkirche sowie zahlreiche Fotos finden Sie hier