Wie die Polizeiinspektion Coburg am Samstag (04. September 2021) in einer Pressemitteilung berichtet, hat es am Freitag (03. September 2021) gleich mehrere Einsätze im Stadtgebiet gegeben. Das erste Mal wurden die Beamten gegen 22.00 Uhr in den Hofgarten gerufen, da dort mehrere feierwütige Jugendliche für Lärmbelästigung sorgten und einige Flaschen warfen. Ein Großteil der jungen Leute suchte schnell das Weite, als sie die Beamten sahen. Ein paar aus der Gruppe wurden allerdings doch "erwischt" und mussten im Beisein der Polizisten den Unrat und die Scherben aufsammeln. 

Einen Schaden von mehreren hundert Euro allerdings verursachten bislang Unbekannte an einem Streifenwagen, als dieser während einer Anzeigenaufnahme im Steinweg parkte. Der oder die Täter hinterließen mit Sprühfarbe den Schriftzug "AC/AB" an der Heckklappe des Wagens. Wer hat in der Zeit von 02.35 Uhr bis 03.10 Uhr die Schmierfinken beobachtet. Hinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-0 erbeten.