Ja, auch wenn Bus und Baustelle kein ganz ungewohntes Bild auf der Mohrenkreuzung sind, hat sich seit Juli 1972 doch so einiges an dieser Ecke getan.

Die größte Veränderung: Das frühere Domizil des Coburger Tageblatts musste nur einen Monat, nachdem das Foto entstanden war, dem (damals) modernen Kaufhof-Gebäude weichen.