Es sieht in den Weißen Karpaten nicht viel anders aus als hier bei uns im Frankenwald, im Thüringer Wald oder der Fränkischen; etwa 900 Meter hoch, meist eher relativ sanfte Höhenzüge, zwischen Tsche chien und der Slowakei gelegen, gar nicht so weit entfernt. Die Gegend hat etwas Vertrautes, nicht nur im Äußerlichen und trotz der slawischen Prägung. Das Gebiet um Žítková blieb nur aufgrund der politischen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts länger im Abseits.
Dort war bis in die 90er Jahre eine Tradition lebendig, auf deren Ausrottung geistliche wie weltliche Machtsysteme in ganz Europa über die Jahrhunderte hinweg gewalt-tätige Kraft verwendeten. Coburg, Bamberg, Kronach haben alle ihre Geschichte, die unter dem Stichwort "Hexenverfolgung" zusammengefasst ist. Deshalb mag eine schon im Titel als merkwürdig bezeichnete Geschichte aus den Weißen Karpaten hier durchaus besonders berühren.