"Gänsehaut" verspürte Schulleiter Wolfgang Hoydem bei der Verkündigung des Ergebnisses aus dem Benefizlauf an der Grund- und Mittelschule Seßlach: "Durch eure Laufleistung kamen allein bis jetzt 3700 Euro zusammen", teilte der Rektor den auf dem Pausenhof versammelten Jungen und Mädchen am Donnerstag mit. 350 Schüler hatten es am vergangenen Freitag zusammen auf 2200 Laufrunden gebracht. Für jeden Durchlauf zahlten Sponsoren eine vorher festgelegte Summe.

Mehr als vier Stunden dauerte die Veranstaltung, bei der abwechselnd alle 18 Klassen der Jahrgänge 1 bis 10 auf die rund 400 Meter lange Strecke gingen. In 20 Minuten galt es, so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Im Schnitt kamen auf jeden Schüler mehr als sechs Runden und damit knapp 2,5 Kilometer. Mit 13 Runden lieferte Ali Haidary aus der 8b die Spitzenleistung ab.