"Was war das für eine Sensation, als Coburg vor 40 Jahren am 05. Mai 1982 seine Fußgängerzone in der Spitalgasse bekam. Ein Grund zu feiern!", so das Citymanagement Coburg. Daher veranstalten Citymanagement und Stadtmacher mit den Akteuren der Spitalgasse ein Straßenfest unter dem Motto „Die Spit blüht auf“.

Wie das Citymanagement Coburg berichtet, werde alles, was zu einem stimmungsvollen Straßenfest gehöre, geboten sein: Heimische Foodtrucks wie Tommy Islands Cocktailstruck, Fifties Royal Sweets Truck und Hin und Veg sorgen demnach für das leibliche Wohl.

Die Konfettis vom Stelzentheater CIRCOLO seien auch dabei, "charmant, frech, albern oder wild" - inklusive Mini-Workshop. Die Band „The Revivals“ spiele wiederum Blues, Rock und Pop. 

Für die Unterhaltung der kleinen Gäste sorgen demnach der Luftballonkünstler Clown Maxi und Sonja Reißinger beim Kinderschminken. Am Spitaltor ständen auch zwei Rikschas zur Verfügung, die die Gäste auf eine Fahrt durch die Spitalgasse einladen.

Nach der positiven Resonanz auf die Paletten Sitzmöbel des vergangenen Jahres sei die Idee weiterentwickelt worden. "Diese neu konstruierten Pop-Up-Möbel wurden nun um Bäume ergänzt und werden am Samstag das erste Mal in der Spit präsentiert. Die nachhaltig produzierten Sitzmöbel sind darauf ausgelegt, durch die Stadt zu wandern", erklärt das Citymanagement Coburg. 

Mit individuellen Aktionen würden einige Geschäfte der Spitalgasse dieses Jubiläums-Straßenfest abrunden. Der neu eröffnete Fleischsommelier „Master Butcher“ präsentierte sich vor seinem Laden unter anderem mit Pulled Pork Burgern mit hausgemachten Burger Buns.

"Feiern Sie das runde Jubiläum am Samstag 28. Mai 2022 von 11 – 16 Uhr mit den Geschäften der Spit!", heißt es.