Eine Extra-Führung durchs Museum, die für Groß und Klein gleichermaßen spannend sei, bieten die Kunstsammlungen der Veste Coburg an vier Terminen in den Osterferien an. Jeweils dienstags und donnerstags (12., 14., 19. und 21.4., Start immer 14 Uhr) würden die Besonderheiten der Veste und ausgewählter Objekte gut verständlich und unterhaltsam erklärt, teilen die Kunstsammlungen der Veste Coburg mit.

"Ein Modell der Veste Coburg aus 35.000 Lego-Steinen ist Schauplatz einer spannenden Geschichte", heißt es. Die Gruppengröße sei auf maximal fünfzehn Teilnehmende beschränkt. Es bestehe für Besucher ab zwölf Jahren eine FFP2-Maskenpflicht. Für Kinder von sechs bis zwölf Jahren reiche eine medizinische Maske. 

In den Osterferien fänden auch Führungen in den Außenanlagen der Veste, die Geheimgang-Führungen für Familien sowie Führungen durch die Glaspreis-Ausstellung statt.

  • Anmeldung: nicht notwendig
  • Kosten: 4,- Euro pro Person zuzüglich Museumseintritt (Außenführungen ohne Museumseintritt)
  • Alle Termine finden sie auf der Webseite der Veste Coburg