Wie das Naturkunde-Museum Coburg mitteilt, werde die Theaterschule COBI am Freitag, 08.07.2022, um 16.00 Uhr gemeinsam mit den kleinen (ab 6 Jahren) und großen Besuchern Museums mit ein wenig Nervenkitzel das Wochenende einläuten: Ein kleines Gespenst lebt auf Burg Eulenstein. Pünktlich zur Geisterstunde erwacht es jede Nacht und geistert durch das alte Gemäuer.

Sein größter Wunsch ist es, einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen. Doch alle Versuche, nach dem Ende der Geisterstunde wach zu bleiben, schlagen fehl. Erst, als die Uhrmachermeisterin Frau Zifferli die Turmuhr falsch einstellt, erwacht das kleine Gespenst zur Mittagsstunde.

Von den Sonnenstrahlen schwarz gefärbt, macht es sich auf zu einer Erkundungstour durch die Stadt Eulenberg und richtet als „schwarzer Unbekannter“ allerlei Tumult an. Als das kleine Gespenst auch noch die 325-Jahr-Feier der Belagerung Eulenbergs durch die Schweden durcheinanderbringt, ist das Chaos perfekt...

Der Eintritt ist zum Theaterstück frei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um eine Anmeldung unter Tel. 09561/808120 gebeten.

Weitere Informationen erhalten sie im Internet unter http://www.naturkunde-museum-coburg.de oder im aktuellen Veranstaltungskalender der Stadt Coburg.