Bad Rodach
Betrunkener Fahrradfahrer

"Die Beamten staunten nicht schlecht" - überraschendes Ergebnis bei Fahrradkontrolle

Ein Fahrradfahrer in Bad Rodach (Landkreis Coburg) ist am Dienstagabend (28.06.2022) von der Polizei kontrolliert worden. Den Beamten fiel der starke Alkoholgeruch des Radfahrers auf. Ein durchgeführter Test versetzte die Polizisten ins Staunen.

Bei der Kontrolle eines 33-jährigen Fahrradfahrers in Bad Rodach am Dienstagabend (28.06.2022) fiel den Beamten ein starker Atemalkoholgeruch auf. Das Ergebnis brachte die Polizisten zum Staunen. 

Laut Angaben der Polizeiinspektion Coburg war der 33-Jährige mit knapp über drei Promille unterwegs. Eine Blutentnahme im Klinikum war die Folge der kurzen Radtour. Der Radfahrer wird mit einer saftigen Strafe rechnen müssen.

Auch interessant: Betrunkener Radfahrer: Strafverfahren gegen 36-Jährigen eingeleitet

Vorschaubild: © Christopher Schulz (Symbolbild)