"Wenn in diesem Jahr das Paradies wieder zum Schauplatz heißer Versuchungen, romantischer Dates und großer Emotionen wird, bekommen zahlreiche flirterprobte Frauen und Männer in traumhafter Umgebung eine neue Chance, die große Liebe zu finden", teilt der Sender RTL vor dem Start der dritten Staffel "Bachelor in Paradise" mit. 

Das Format ist sozusagen die "Resterampe" der Kuppelshows "Der Bachelor" und "Die Bachelorette". Zahlreiche ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Flirtshows suchen in "Bachelor in Paradise" mal wieder nach der großen Liebe. Mit dabei ist bei der dritten Staffel, die ab Sonntag (17. Oktober 2021) zuerst bei TVNow ausgestrahlt wird, auch ein Kandidat aus Oberfranken.

David Taylor aus Bayreuth ist kein Unbekannter

Der gebürtige Bayreuther David Taylor war bereits 2019 Teilnehmer der Show "Die Bachelorette" und kam damals sogar bis zu den "Home Dates". Erst ganz kur vor dem Finale entschied sich Bachelorette Gerda Lewis gegen den 26-Jährigen.

David Taylor ist der Sohn der Basketball-Legende Derrick Taylor, den viele Franken wohl unter dem Spitznamen "Daddy Cool" kennen. Nach seiner Spielerkarriere war Taylor unter anderem Trainer in Bayreuth und Nürnberg. Sohn David, der 1995 in Bayreuth geboren wurde, ist ebenfalls deutscher Basketballspieler. 

Der heute 26 Jahre alte David Taylor wuchs in Eckersdorf auf und besuchte ein Gymnasium in Bayreuth. Bei den "Home Dates" in der sechsten Staffel von "Die Bachelorette" besuchte Rosenverteilerin Gerda Lewis den Basketballer zuhause bei Vater Derrick Taylor in Eckersdorf im Landkreis Bayreuth. Doch trotz Kuss bekam David Taylor nach dem Date keine Rose mehr (wir berichteten).

"Mit Charme, Persönlichkeit und Aussehen" will David punkten

Jetzt will es der 26-Jährige erneut versuchen. Bei "Bachelor in Paradise" will Taylor, der derzeit in Berlin lebt, "mit Charme, Persönlichkeit und Aussehen" punkten, wie er im Interview mit RTL verriet. Neben dem Basketballspielen ist Taylors Leidenschaft die Musik. Der 26-Jährige spielt Klavier und rappt. 

Die erste Folge der dritten Staffel "Bachelor in Paradise" ist am 17. Oktober (Sonntag) auf der Streamingplattform TVNow zu sehen. Eine Woche später, ab dem 24. Oktober, wird die Kuppelshow dann auch im Free TV ausgestrahlt. RTL verspricht bei der dritten Staffel noch mehr Spannung. Denn neben den 25 ehemaligen Bachelor- und Bachelorette-Teilnehmer*innen sind dieses Mal auch zwei Singles mit dabei, die bisher nicht bei den TV-Formaten mitgemacht haben.